AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der Calenberger Backstube Oppenborn OHG

1. Geltungsbereich
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die über den Online-Shop unter der Internetadresse www.calenberger-backstube.de zwischen der Calenberger Backstube Oppenborn OHG, Ludwig-Erhard-Straße 19, 30982 Pattensen (im Folgenden „Verkäuferin“ genannt) und Kunden abgeschlossen werden. Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Unsere Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.


2. Vertragsabschlusses
Die Präsentation der Ware im Online Shop stellt kein Verkaufsangebot im Sinne des § 145 BGB dar, sondern ist als Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots durch den Kunden zu verstehen. Dieser gibt durch das Anklicken der Schaltfläche „kaufen“ im Online Shop ein verbindliches Kaufangebot ab.

Die Annahme des Kaufangebots durch die Verkäuferin erfolgt innerhalb von zwei Werktagen im Wege der Übersendung einer Bestellbestätigung an die von dem Kunden angegebene E-Mail-Adresse.


3. Bezahlung
Der angebotene Kaufpreis ist bindend. Die im Online Shop angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zzgl. der Versandkosten.

Die Zahlung des Kaufpreises kann wahlweise durch folgende Zahlungsmittel erfolgen:
– PayPal
– Sofort Überweisung
– Kreditkarte


4. Lieferung
Der Versand der bestellten Ware erfolgt durch die Firma DHL Paket GmbH. Die bestellte Ware wird am jeweils auf die Bestellung folgenden Wochentag von Montags bis Freitags, außer an Feiertagen, an die Firma DHL Paket GmbH übergeben. Bestellungen, die Freitags, Samstags oder Sonntags eingehen, werden am darauf folgenden Dienstag an die Firma DHL Paket GmbH übergeben.

Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt ausschließlich an Lieferadressen innerhalb Deutschlands


5. Widerrufsrecht – Widerrufsbelehrung
Gemäß §312g BGB schließen wir ein Widerrufsrecht aus, da es sich bei den versendeten Waren um Waren handelt, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten wird.


6. Haftung für Schäden
Unsere Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus unerlaubter Handlung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist und in Fällen der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Bei der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, deren Einhaltung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf, durch leichte Fahrlässigkeit der Verkäuferin, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei dem Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

7. Rechtswahl – Gerichtsstand
Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Der Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Geschäftssitz der Verkäuferin.

Hiermit informieren wir Sie darüber, dass die Calenberger Backstube Oppenborn OHG, Ludwig-Erhard-Straße 19, 30982 Pattensen nicht an einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilnimmt und dazu auch nicht verpflichtet ist.

Hinweis zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Komission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.euconsumers/odr/ finden.

Stand April 2020